Pressemitteilungen

Tschechows Geburtstagsfeier mit starken Texten, großer Musik und russischem Borschtsch

Literarisches Museum Badenweiler „Tschechow-Salon“ und Deutsche Tschechow-Gesellschaft (DTG) starten punktgenau mit der traditionellen Tschechow-Soiree am 157. Geburtstag des russischen Schriftstellers und Dramatikers Anton Tschechow, am  Sonntag, dem 29. Januar, ab 18 Uhr, im „Café Le Jardin“ im Wiesengeschoss des Kurhauses Badenweiler, Schlossplatz 2, 79410 Badenweiler, in das Veranstaltungsjahr 2017.

Die „Auferstehung“ Badenweilers in Wort und Stein. Zwei bedeutende Jubiläen des Heilbads und ihre kulturgeschichtlichen Hintergründe. Bildvortrag von Museumsleiter Heinz Setzer.

Dienstag, 13. September 2016, 20.15 Uhr.

Vor 260 Jahren bezeichnete der erste „Reklametext“ Badenweilers „Soli Deo Gloria“ (Nur Gott allein die Ehre) nach Jahrhunderten der Kriegswirren und des Elends die Stunde Null in der Entwicklung zum modernen Kurort.

Autoren aus Baden-Württemberg und ihre Bücher. Die große Büchershow unseres Bundeslandes startet in Badenweiler mit einer faszinierenden Lesung

Mit gleich zwei literarischen Leckerbissen startet das 18. Literaturforum Badenweiler in seine zweite Hälfte: Am Freitag, den 9. September, öffnet um 20.15 die große Büchershow: „Autoren aus Baden-Württemberg und ihre Bücher“ im Kurhaus Badenweiler ihre Tore. Und dieser „best-of“ Präsentation mit ihren ca. 600 ausgestellten Titeln angemessen liest der frisch gekrönte Star der deutschen Science-fiction, der Karlsruher Schriftsteller Markus Orths, aus seinem letzten Roman „Alpha & Omega. Apokalypse für Anfänger“.

Eine Begegnung mit Strahlkraft. Die letzte russische Namensträgerin der Tschechow-Familie in Badenweiler.

Dass das Selbstverständnis eines aktiven Museums heute weit über das Sammeln und Präsentieren hinausreicht, ist mittlerweile bekannt. Nun konnte das Literarische Museum Badenweiler „Tschechow-Salon“ vom 25.-28.2.2016 erneut unter Beweis stellen, dass es in diesem Sinne ein Ort für außergewöhnliche Begegnungen und Kulturdialoge darstellt.

Nachruf

Anatoli Zaretzkow, ein Pionier der Kulturpartnerschaft Badenweilers mit

Rostow-am-Don und Taganrog, ist verstorben.

Badenweiler als literarischer „Global Player“. Zum Google-Tschechow-Lesemarathon

Badenweiler als literarischer „Global Player“. Zum Google-Tschechow-Lesemarathon

Badenweiler eröffnet neues Literaturmuseum

  • Eröffnung Literarisches Museum Badenweiler „Tschechow-Salon“ am 17. Juli mit neuer Konzeption, Gestaltung und Namensgebung
  • 25 deutsche und internationale Schriftsteller vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart sind vertreten
  • Ort der literarischen Begegnungen und kultureller Erfahrungen

Internationale Tschechow-Woche vom 15. bis 19. Juli 2015

Es ist bereits eine über 100-jährige Tradition Badenweilers, die Tschechow-Erinnerungskultur in zeitlicher Nähe zu dessen Sterbetag am 15. Juli stattfinden zu lassen. Seit 1998 umrahmt die „Internationale Tschechow-Woche“ dieses Datum mit einem exklusiven Kulturprogramm.

Badenweiler feiert Eröffnung des neuen Literaturmuseums mit großem Festakt und Tag der offenen Tür

  • Großer öffentlicher Festakt im Kurhaus und anschließend feierliche Einweihung am 17. Juli mit internationalen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Kultur
  •  Tag der offenen Tür am 18. Juli, von 10 bis 18 Uhr, und Theateraufführung am Abend

Tschechows Reise in die Hölle und ins Paradies.

Eröffnung der deutsch-russischen Ausstellung

„Tschechows Reise auf die Insel Sachalin“